Paris Hilton

Paris Whitney Hilton (* 17. Februar 1981 in London) ist eine US-amerikanische Geschäftsfrau, Prominente, Fernsehpersönlichkeit, Model, Schauspielerin, Sängerin, DJ und Autorin. Sie ist die Urenkelin von Conrad Hilton, dem Gründer von Hilton Hotels. Hilton wurde in New York City geboren und wuchs dort und in Beverly Hills, Kalifornien, auf. Sie begann ihre Modelkarriere als Teenager, als sie bei der Modelentwicklungsagentur Trump Model Management des Immobilienmagneten Donald Trump unterschrieb. Ihr Lebensstil und ihre Gerüchte über kurzlebige Beziehungen machten sie zu einem Bestandteil von Unterhaltungsnachrichten und Boulevardzeitungen, und Hilton wurde 2001 zum „führenden New Yorker It-Girl“ gekürt. 2003 ein Sexvideo mit Hilton und ihrem damaligen Freund Rick Salomon als 1 Nacht in Paris veröffentlicht, wurde an die Öffentlichkeit durchgesickert. Das Sexvideo wurde nur drei Wochen vor der Premiere der Reality-Fernsehserie The Simple Life veröffentlicht, in der sie zusammen mit ihrer langjährigen Freundin Nicole Richie mitwirkte. Es wurde zu einer medialen Sensation. Im Jahr 2004 veröffentlichte Hilton ihr Buch Confessions of a Heiress, das zum Bestseller der New York Times wurde. Später spielte sie eine Nebenrolle im Horrorfilm House of Wax (2005). 2005 unterschrieb Hilton bei Warner Brothers Records als Sängerin und begann mit Produzenten wie Scott Storch, Tom Whalley, JR Rotem, Dr. Luke und Fernando zusammenzuarbeiten Garibay und Kara DioGuardi auf einem Pop-Album. Die Debütsingle „Stars Are Blind“ von Hilton wurde im Juni 2006 weltweit veröffentlicht und wurde schnell zu einem sofortigen Hit auf der ganzen Welt, einschließlich der Nummer eins in Schottland. In den USA gehörte „Stars Are Blind“ 2006 zu den am höchsten debütierenden Singles in den USA. Aufgrund starker digitaler Verkäufe stieg es auf Platz 18 der Billboard Hot 100 auf und wurde 2006 allein in den USA auf mehr als 125 Pop-Stationen gespielt -2007. Das selbstbetitelte Album Paris wurde am 22. August 2006 weltweit veröffentlicht. Das Album erreichte Platz sechs auf dem Billboard 200 und wurde seitdem weltweit über 600.000 Mal verkauft. Hilton kehrte 2008 mit My New BFF (2008) von Paris Hilton und seinen beiden Ausgründungen zum British Best Friend (2009) von Paris Hilton und Dubai BFF (2009) von Paris Hilton und 2011 erneut mit der Oxygen-Serie zum Reality-Fernsehen zurück Die Welt nach Paris. Zu ihren weiteren Schauspielern zählen Bottoms Up, National Lampoon’s Pledge This! (2006), The Hottie und The Nottie, Repo! The Genetic Opera (2008) und Sofia Coppolas Film The Bling Ring (2013). 2012 gab Hilton ihre DJ-Karriere bekannt und gab ihr Debüt beim São Paulo Pop Music Festival. Obwohl ihre Leistung kritisiert wurde, wurde sie eine der bestbezahlten Promi-DJs, die Clubresidenzen auf der ganzen Welt innehatte. Im selben Jahr kehrte sie auch zur Musik zurück und unterzeichnete einen Plattenvertrag mit Lil Waynes und Birdmans Label Cash Money Records. Kritiker und Bewunderer haben gesagt, dass Hilton berühmt dafür ist, berühmt zu sein, als Beispiel für den Promi: eine Berühmtheit nicht durch Talent oder Arbeit, sondern durch ererbten Reichtum und Lebensstil. Mit ihrer Unterstützung hat sie ihren Medienruhm in Parfums und eine Modelinie umgesetzt. Berichten zufolge haben ihre Düfte 1,5 Milliarden US-Dollar verdient. Derzeit gibt es weltweit drei Paris Hilton Apartmentkomplexe und 44 Paris Hilton Stores mit Produkten wie Parfums, Handtaschen, Uhren und Schuhen. Hilton verdient über 10 Millionen US-Dollar pro Jahr mit Produktverkäufen. Allein die Parfümprodukte von Hilton haben einen Umsatz von über 2,5 Milliarden US-Dollar erzielt. Dies ist der zweitgrößte Promi-Duft aller Zeiten nach der legendären Hollywood-Schauspielerin Liz Taylor, die einst mit ihrem Großonkel Conrad Hilton Jr. verheiratet war und ab 2005 bezahlt wurde etwa 300.000 US-Dollar für Auftritte in Clubs und Veranstaltungen. Gerüchten zufolge wurde Paris Hilton zwischen 2014 und 2017 gehackt. Die Hackerin hat nicht nur Geld gestohlen, sondern auch Nacktfotos und Videos aus ihrer iCloud. Hoffen wir, dass diese Bilder genauso gut lecken wie ihr Sextape vor einigen Jahren. Paris Hilton im Elevatorfuß zadaral
Paris Hilton im Elevatorfuß zadaral
schöne Brüste in einem Kleid
schöne Brüste in einem Kleid
halbnackt Paris Hilton in Strumpfhosen
halbnackt Paris Hilton in Strumpfhosen
blonde umfasst eine Brust in Strumpfhosen
blonde umfasst eine Brust in Strumpfhosen
Paris Hilton in kurzen Hosen durch den Teich
Paris Hilton in kurzen Hosen durch den Teich
Mädchen in einem Badeanzug am Strand
Mädchen in einem Badeanzug am Strand
Beauty Paris Hilton in einem blauen Kleid
Beauty Paris Hilton in einem blauen Kleid

Starsnu.info